Mittwoch, 23. Januar 2008

In Erinnerungen schwelgen

Wir brauchen Platz! Die Schallplatten (es sind nicht viele, wirklich!) verstauben sowieso irgendwo und der Vater hat seinen (heiss) geliebten Plattenspieler ruiniert. Aus diesen Gründen haben wir uns entschieden uns von meinem Plattenspieler zu trennen.

Aber eben...



Schallplatten digitalisieren heisst das Zauberwort!


Ein kleines Kästchen zwischen Plattenspieler und Computer geschalten und mit der geeigneten Software dazu ist das Ganze ein Kinderspiel auch zu bewältigen. Ok, ist schon ein harter Brocken Arbeit, aber dazu kann man so gut in alten Erinnerungen schwelgen!

Erstes grosses Konzert?
Simple Minds

Konzert wo ich besonders stolz darauf bin dabei gewesen zu sein?
Queen

Erste selbst gekaufte Schallplatte?
a-ha - hunting high and low
He, ich war damals sehr jung und kam als Besitzer der Scheibe bei den Mädels sehr gut an;-)

Wie konnte ich das nur kaufen?
CRETU - SAMURAI (Did You Ever Dream) (Long Version)
Two Of Us - Blue Night Shadow (Platte in trendigem blauen Vinyl!)
Da hab ich sicher geträumt, als ich das kaufte!

Welche Platten lassen mein Herz noch heute höher schlagen?
Simple Minds - Once Upon A Time (Grund siehe weiter oben)
U2 - Joshua Tree (Best Band ever!)

Das Ganze riecht jetzt schon ein bisschen nach Stöckchen, nicht wahr!?

Also gut, dann wirf ich es mal der schwarzen Kafka (da bin ich mal gespannt!) und dem Monsieur Fischer (wird wohl schwierig bei einer so grossen Sammlung!) zu.

Ach einen Namen soll's noch kriegen: Erinnerungen auf dem Plattenteller

Kommentare:

falki hat gesagt…

simple minds ist eine geniale band!
bin schon lange sm fan. - super sound!

TheRaceFace hat gesagt…

oh ja, wahrlich eine super band. bin auch nicht mehr von ihnen weggekommen.

Monsieur Fischer hat gesagt…

danke danke... füll ich morgen sonntag gerne aus.
was für eine software hast du benutzt? bin eben auch noch auf der suche... bei mir füllt die sammlung ein zimmer und da ich nun in eine 2 einhalbzimmer wohnung einziehe, muss ich mir wohl oder übel auch was einfallen lassen....

TheRaceFace hat gesagt…

Ich mach das ganze mit Nero SoundTrax und die Nachbearbeitung mit Nero Wave Editor.

Der Nero SoundTrax hat einen Assistenten welcher aber, wie es Assistenten so an sich haben, mehr schlecht als recht arbeitet. Das Programm legt aber eine komplette wave Datei ab, aus welcher ich dann in mühseliger Handarbeit die einzelnen Songs rausschneide.

Ist wahrscheinlich nicht das Beste, was es gibt, reicht aber für meine Bedürfnisse. Schliesslich darf man der Aufnahme anhören, dass es eine alte Schalplattenaufnahme ist.