Sonntag, 2. März 2008

Anonymität

Obwohl ich nie die Anonymität in diesem Blog suchte, ist es trotzdem ein komisches Gefühl entdeckt zu werden!

Enttäuscht Beleidigt wäre ich bloss, wenn Entdecker keine Kommentare hinterlassen würden...

Kommentare:

schwarzer kafka hat gesagt…

??? ich glaube, das verstehe ich nicht ganz! ;-)

TheRaceFace hat gesagt…

dieses posting ist nur für leute, welche sich hier rumtummeln und mich persönlich kennen und noch nie einen kommentar hinterlassen haben...

schwarzer kafka hat gesagt…

aha ;-) die kenne ich (also nicht deine personen). schön ist immer wieder, wenn sie (also meine "anonyminos") sich bei einem zusammentreffen über blogeinträge äussern, natürlich nur ansatzweise..., so, dass ich es nicht bemerke ;-)

didi hat gesagt…

nun gut, meines erachtens ist es vollkommen legitim, sich im internet und somit auch in der blogging-szene "rumzutummeln" ohne spuren zu hinterlassen. ich poste jedoch gerne einen kommentar auf deinem blog, als didi (nicht anonym).

nb: ist es nicht spannend, nicht zu wissen wer den eigenen blog liest?

TheRaceFace hat gesagt…

währe es, wenn diese leute sich nicht in der abschiedssuffmelancholie verplappern würden...

btw: muchas, muchas für den eintrag!

suseka hat gesagt…

na dann wäre die outing-runde wohl bei mir angelangt. war zwar beim suff, dem das abschiedsmelancholiegeplapper darauf folgte nicht anwesend. (apropos, hat mir wenigstens jemand ein bier geöffnet?? )

TheRaceFace hat gesagt…

wow, das zieht ja kreise, dieses outing zeugs....
mit bier für dich öffnen konnt ich dir nicht dienen, es gab einen zu guten wein! aber frag mal den herrn TR, ev. hat er eins für dich geöffnet...