Freitag, 6. Januar 2012

Wie wird das noch enden?

In unregelmässigen Abständen oute ich mich hier richtiggehend. Angefangen hat es damit, weiter hiermit und jetzt auch das noch:

Früher, ja früher da hätt ich mir nie vorstellen können, dass ich mir eines Tages Gedanken machen müsste wie ich Eingekauftes nach Hause bringen soll. Seit längerer Zeit aber ist es so, dass wir immer mehr nach Hause tragen müssen. Gut, dass wir kein Auto besitzen, daran sind wir ja selber schuld und vor allem könnten wir das ändern, aber dass der Einkaufende nun auch stetig auf Mademoiselle aufpassen muss und dies mit Tragtaschen an beiden Händen und Rucksack schwierig wird, habe ich irgendwie nicht eingerechnet. Nun gut, was nun? Die nächste Peinlichkeit, uuund ich geniess es sogar damit einkaufen zu gehen...



...schauen wir mal wo das noch enden wird...

ach so nebenbei: ich trag keinen Helm, wenn ich mit dem unterwegs bin!

Kommentare:

Paddy hat gesagt…

Uui nei... :-) Aber ich gestehe, ich hätte mir auch schon sowas ähnliches gewünscht. Allerdings mehr beim Altpapier raustragen. Da müssen wir 30 Meter tragen. Und weil wir immer warten, bis der Keller vor Altpapier überquillt, heisst das dann, zwanzig Mal laufen. Mit einem Wägelchen könnte man es auf fünf oder sechs Mal reduzieren.

Ein E-Bike mit Anhänger wär' aber auch eine Möglichkeit, oder?

TheRaceFace hat gesagt…

Uuui nei!!! Ein E-Bike!? Bin noch zu jung, um mit einem angetriebenen Velo zu fahren, oder...?

Irgendwann werden wir alle mit Rollator...