Dienstag, 31. Januar 2012

Jetzt wird beobachtet und getestet

Aus reiner Neugier habe ich mir die m-way App installiert. Einfach so und ohne mich vorher zu informieren, was die App kann. Einmal installiert und durchgecheckt kam mir dann die Idee, wie ich die App für einen Test "missbrauchen" könnt.

Wenn die App meinen Fahrstil überwachen soll, kann sie ja wohl auch den Fahrstil der Chauffeure meines lieblings des Busnternehmens meines Vertrauens mit welchem ich hier fast täglich fahren muss überwachen und bewerten.

Die App vergibt Minuspunkte bei ruppiger Fahrweise und wenn man allzu ruppig fährt heisst es sogar "Game Over" und man muss die App neu laden.

Nimmt mich ja selber wunder was dabei rauskommt...

Kommentare:

Paddy hat gesagt…

Haha, du bist ein Spassvogel. Da bin ich jetzt aber auch gespannt. Fast bin ich traurig, dass ich kein ÖV-Typ mehr bin. Aber ich kann ja mich selber testen...

TheRaceFace hat gesagt…

ha, nimmt mich wunder ob du besser abschneidest als die chauffeure hier...