Montag, 24. November 2008

Gebührensackkrise

Da gehe ich am Samstag so gegen 15:00 Uhr in die Filliale des Grossverteilers Coop um die letzten Einkäufe zu erledigen. Unter anderem sind uns die Gebührensäcke ausgegangen, bzw. wir haben stehts vergessen die Dinger zu kaufen. Ich hasse die Dinger sowieso. Bin ich doch anscheinend zu dumm am Schluss eines Einkaufes an der Kasse noch nach den Säcken zu fragen, und komme regelmässig ohne die Säcke nach Hause...

Doch am Samstag war dies ganz anders! Ich hab sogar noch an der Kasse daran gedacht und hab nach einer Rolle der von uns benötigten 35 Liter Säcke gefragt und keine bekommen, da genau die 35 Liter Säcke ausgegangen seien!?

Wie um himmels Willen kann ein solcher Artikel ausgehen? Gab es am Samstag in unserem Wohnort panikartige Hamsterkäufe? Hab ich was verpasst und es steht uns eine 35 Liter Gebührensackkrise bevor? Sind wir schon in einer solchen Krise?

So nebenbei, liebe Verkäuferin: Ich kann keine 17 bzw. 60 Liter Säcke gebrauchen. 17 Liter sind defintiv für eine Familie mit einem Windelpack zu klein, bzw. ein 60 Liter Sack würden dann schon ein wenig streng riechen bis er voll wäre!

Kommentare:

schwarzer kafka hat gesagt…

diese krise habe ich nun auch - selbstverschuldet allerdings *grrrhhhh*

TheRaceFace hat gesagt…

@sk: also doch: KRIIISE!!!