Mittwoch, 17. März 2010

Rüsten

So ein Apfel zubereiten ist wahrscheinlich eigentlich nicht schwer, aber TheRaceFace hat so seine liebe Mühe damit. Gut, eventuell könnt ich's besser, wenn ich mir ab und zu selber einen Apfel zuführen würde, aber eben...

Auf jeden Fall kann ich nicht mit so einem Ding umgehen!

Mademoiselle musste deshalb heute ein bisschen Apfelgefotz zum Znüni neh....

Nein, ich konnte -wegen gesabber und klitschnassen Fingern- keine Fotos davon machen.

Wird TheRaceFace je ein Apfel gepflegt schälen können oder soll ich mir sowas anschaffen?

1 Kommentar:

Roger Rabbit hat gesagt…

Wenn ich den Apfel mal nicht ganz brauche, rüste ich ihn mit einem stinknormalen Küchenmesser. Einem "Schnitzerli" auf solothurnisch.
Mit deinem Werkzeug könnte ich das wohl auch nicht.