Donnerstag, 8. Januar 2009

Ritual

Macht es eigentlich Sinn ein schlafengehen Ritual auf Biegen und Brechen durchzuziehen?

Ich auf jeden Fall finde es deppert ich ghöre es Glöggli zu singen, während Mademoiselle versucht mich mit ihrem Schreien zu übertönen und breche meistens ab, entscheide mich für den einfacheren Weg und nehme die Kleine auf bis sie einschläft...
Irgendwie will das mit dem abgemachten Ritual nicht so hinhauen, wenn meine Angetraute ihren ichhaltdenkörperfit Abend einzieht...

Nun nimmt es mich wunder, wie das so bei euch ist, bzw. war.

  • Habt, bzw. hattet ihr ein Ritual vor dem ins Bett gehen, welches strikte (auch unter erschwerten Bedingungen) jeden Abend durchgezogen wird, bzw. wurde?

Kommentare:

falki hat gesagt…

ja, das gibt es auch bei unserem kleinen. bevor ich ins zimmer gehe, muss ich immer 10 sekunden warten und dann versteckt er sich irgendwo und ich muss ihn zuerst finden... :-)

schwarzer kafka hat gesagt…

das gab bzw. gibt es bei uns auch, allerdings ziehen wir das ebenfalls nicht auf biegen und brechen durch...

TheRaceFace hat gesagt…

@falki: hoffentlich findest du ihn auch...

@sk: schön, dass ich nicht der/die einzige bin...